Politik meets Acryl-Design

Landrat Klaus-Peter Schellhaas und Karl-Hartmann, Bürgermeister von Reinheim, besuchen Odin Design

Am 19. März um 9 Uhr besuchen Landrat Klaus-Peter Schellhaas und Karl Hartmann, Bürgermeister von Reinheim, das Traditionsunternehmen Odin-Design. Odin-Design, das das Darmstädter Ur-Produkt Plexiglas verarbeitet, ist eine Mitgliedsfirma der von Landrat Klaus-Peter Schaellhaas initiierten weltweit einzigartigen „Kunststoff-Straße“. Hier zeigen Museen Ausstellungen rund um Kunststoffe oder herstellende Unternehmen öffnen ihre Türen im Rahmen von Betriebsbesichtigungen für interessierte Gäste. „Es ist für unsere kleine Kunstwerkstatt eine besondere Ehre, diesen hohen Besuch zu empfangen“, so Geschäftsführerin Gisela Greiner.
Das ursprünglich von Röhm und Haas (heute: Evonik) entdeckte Werkstoff ist Grundmaterial für anspruchsvoll gestaltete Kreationen aus dem Atelier des Handwerksbetriebes: Einbettungen, Displays, Kunst- und Designobjekte, Werbepräsente und Konservierungen. In letzter Zeit wurden viele Preise für namhafte Wettbewerbe, u.a. Deutsche Bahn, Frankensteinlauf Bauer Media Award, gestaltet. Im Jahr der Fußball-WM bettete das Unternehmen beispielsweise Stadionrasen-Stücke als Souvenir für Fans ein. Es können auch Milchzähne, Strohblumen und andere Kurisoa für die Ewigkeit eingegossen werden. Das Unternehmen blickt auf eine 78jährige spannende Firmengeschichte zurück und hat seinen Firmensitz seit August 2014 in Reinheim. Der Gründer und Namensgeber der Firma Odin Greiner war Mitglied der Darmstädter Künstlerkolonie und entdeckte schon früh die Möglichkeiten des Gestaltens mit Acrylglas.

 

Über Odin Design:

Das Traditionsunternehmen Odin Design wurde 1937 von Daniel Greiner  gegründet. Odin Design produziert individuell gestaltete Displays, Werbeartikel aus Plex- und Acryglas mit ansprechendem Design. Acryl- und Plexiglasartikel. Im Angebot sind Einbettungen in glasklares Acrylglas für Werbepräsente, Pokale, Trophäen, Schilder, POS-Verkaufsdisplays oder Zahlteller.  Da der Gründer und Namensgeber der Firma Odin Greiner Mitglied der Darmstädter Künstlerkolonie war, ist die Zusammenarbeit mit Künstlern bis heute ein fester Bestandteil der Firmenphilosophie. Das Motto der Firma lautet „Für Alles. Aber nicht für Jeden“. Bei Odin-Design arbeiten derzeit fünf Mitarbeiter. Größere Kunden sind beispielsweise Porsche, Concentro, Colliers Hotel Strauss und Partner Wien.

 

Kontakt:

Gisela Greiner
Odin Design
Darmstädter Straße 72-76
64354 Reinheim
Telefon: 06162 / 9688 512
office@odin-design.com
www.odin-design.com